Forschung und Schutz von Meeressäugern

Commerson-Delphin


Commerson-Delphin (Cephalorhynchus commersonii)

Gruppenzusammensetzung: Soziale Gruppen von 1 – 10 Tieren

Größe: 1,5 – 1,7 m, Neugeborene 1 m

Gewicht:  45 – 68 kg, Neugeborene 5,5 kg

Alter: 20 Jahre

Geschlechtsreife: 5 – 9 Jahre

Trächtigkeit: 12 Monate

Säugezeit: unbekannt

Nahrung: Mischkostler in Küstengewässern, hauptsächlich Schwebegarnelen, Fisch, Tintenfisch, Algen, Wasserasseln und andere am Meeresboden lebende Wirbellose

Fressfeinde: Haie, Schwertwale

Verbreitung: Zwei Populationen, eine in Argentinien in der Magellan-Straße / Nähe der Falkland-Inseln und eine zweite in der Nähe des Kerguelen-Archipels

Chile: Wir haben Commerson-Delphine in den Fjorden von Aysen zusammen mit einer Gruppe von Weißbauchdelphinen beobachtet (erste Sichtung dieser Art in Aysen)

Populationsgröße: unbekannt

Schutzstatus: Data Deficient ver 3.1, Populationsentwicklung: unbekannt

Bedrohungen: Illegaler Fang als Beute für den Fang anderer Tiere oder zum Verzehr (Peru, Ecuador, Chile), Meeresverschmutzung durch Chemikalien und Plastikmüll, menschenverursachter Lärm (seismische Untersuchungen, Militärsonar), Verfangen in Fischernetzen, Beifang, Überfischung, Fang/Gefangenschaft

 



Meeressäuger Bibliothek

Projekte