Forschung und Schutz von Meeressäugern

Keggelrobbe


 

Kegelrobbe (Halichoerus grypus)

Gruppenformation: Gesellig, in Gruppen lebend 

Größe: Männchen 2,5-3,3 m, Weibchen 1,6-2 m, Neugeborenes 0,9-1,05 m 

Gewicht: Männchen 170-310 kg, Weibchen 100-190 kg, Neugeborenes 10-18 kg 

Alter: Männchen 25 Jahre, Weibchen 35 Jahre

Geschlechtsreife: Männchen 8-10 Jahre, Weibchen 3-5 Jahre

Trächtigkeit: 11 Monate (Nachwuchs: September-November)

Nahrung: Fisch und Wirbellose (Generalist)

Verbreitung: Drei Populationen, Nordost- und Westatlantik, Kolonien entlang der US- sowie Kanadischen Küste, UK, Irland, Island, Norwegen und Ostsee

Norwegen: Kleine Kolonien entlang der Küste, geringe Anzahl an Sammelplätzen im Sommer sowie an Brutstätten in den Wintermonaten auf den Lofoten, 5 bis 10 Tiere alljährlich anzutreffen auf einer kleinen Insel bei Henningsvaer während der Sommerzeit

Populationsgröße: ca. 50.000

Schutzstatus: Least Concern ver 3.1, Populationsentwicklung: steigend

Bedrohungen: Robbenjagd (Norwegen, Schweden, Finnland), Meeresverschmutzung durch Chemikalien und Plastikmüll, Verfangen in Fischernetzen, Überfischung

 



Meeressäuger Bibliothek

Projekte